Corona und Datenschutz

Nach Einschätzung von Datenschützern rechtfertigt die Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie die umfassende Speicherung personenbezogener Daten. „So lange die Maßnahmen der Arbeitgeber und Dienstherren verhältnismäßig sind, steht der Datenschutz der Infektionsbekämpfung nicht im Weg. Denn die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger steht jetzt im Mittelpunkt“ so der Bundesbeauftragte für den Datenschutz.

Er hat deshalb am Freitag 13.3. ein Referenzpapier veröffentlicht, das viele Fragen beantwortet.