Bußgelder für Webtracking geplant

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht plant die Untersagung von Webseiten-Tracking und den begleitenden Erlass von Bußgeld-Bescheiden.
Der Einsatz von Tracking-Technologie mit Daten-Nutzungsmöglichkeit für Dritte (wie Google Analytics, Google AdWords etc.) bedarf der vorherigen Zustimmung der Webseiten-Besucher. Dies entspricht dem jüngsten Urteil des EuGH, welcher (sinngemäß) das Setzen von „technisch nicht notwendigen“ (sprich Tracking-Cookies) für einwilligungsbedürftig hält.

Wir empfehlen allen Seitenbetreibern die Cookie-Policy bzw. das Genehmigungsverfahren auf Rechtskonformität zu überprüfen.

Menü schließen