Brexit: Übergangslösung

Die EU und Großbritannien haben sich im Rahmen des „Brexit-Deals“ vom 24.12.2020 auf eine gestufte Übergangslösung zum Datenaustausch geeinigt. Offen ist, ob die EU-Kommission auch für Großbritannien eine Angemessenheitsentscheidung treffen wird.

Bei Ratifizierung der Einigung bedeutet dies, dass für die nächsten vier Monate personenbezogene Daten ausgetauscht werden dürfen.